Spinat-Oliven-Tortellini

Heyas miteinander,

ich habe gestern aus Gründen der Reste-Vernichtung folgendes Rezept ausprobiert:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Pkt Junger Spinat
  • 1 Glas Oliven mit Knoblauch in Öl
  • 1 Pkt Käse-Tortellini
  • 1 große Dose mit geschälten Tomaten
  • 3 EL Tomatenmark
  • Salbei (Blätter)
  • Parmesan (optional)

Wasser für die Tortellini aufgesetzt. Den kompletten Inhalt des Olivenglas in eine bereits heiße Pfanne gehauen, und die Zwiebeln und den Salbei bei geben. Das ganze etwas rühren bis die Zwiebeln glasig werden. Den Jungen Spinat in der Pfanne angebraten. Mittlerweile dürfte das Wasser kochen, so das die Tortellini drein können. Die Tomaten in die Pfanne hauen und das ganze mit dem Tomatenmark gut verrühren.

Die fertigen Tortellini abgießen und mit in die Pfanne geben. Nun noch etwas Parmesan in die Pfanne reiben und das ganze verrühren bis der Parmesan geschmolzen ist.

Es wird nicht mein Leibgericht werden, war doch sehr lecker 🙂