Aubergine-Hack-Auflauf

IMG_20160525_203601

Zutaten für ein Blech

  • 2-3 Auberginen
  • 1-2 Zucchini
  • 500g Hackfleisch vom Rind
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Tomaten
  • 250g Couscous
  • 300g Schafskäse
  • 2 Dosen geschälte Tomaten
  • Petersilie
  • Jede Menge Öl

Zubereitung

Die Auberginen und Zucchini in 0,5-1cm dicke Scheiben schneiden. Jeweils von beiden Seiten etwas salzen. Danach das Hack anbraten und den Couscous nach Anleitung zubereiten. Zwiebeln und Knoblauch  fein würfeln und anbraten. Später eine je eine Hälfte davon mit Hack und Couscous vermischen. Die Tomaten in dünne scheiben schneiden. Dann in einer Pfanne Auberginen und Zucchini gut anbraten oder fritieren.

Den Backofen auf 180 Grad vorheitzen. Ein Backbleck gut einfetten oder mit Backpapier auslegen. Dann die Couscous-Zwiebel-Knoblauch masse breitflächig verteilen. Petersilie darüer streuen und darüber die Masse mit dem Tomaten aus der Dose verteilen. Eventuell die geschälten Tomaten etwas zerkleinern. Dann Auberginen- und Zucchini-Scheiben darüber verteilen. Diese scheiben werden dann mit den Tomatenscheiben belegt. Die Hack-Zwiebel-Knoblauch-Masse obendrüber geben und zuguterletzt den Schafskäse drüber zerbröseln. Das Belch dann bei 180 Grad in den Backofen stellen bis das Schafskäse dunkler wird (20-30min).