Spagetti alla Napoli

Heute möchte ich einmal ein Rezept aus meinem Standart-Repertoire zu meinen besten geben: Es Schmeckt hervorragend, ist gut für den kleinen Geldbeutel (Sprich den Montagsende bei Studenten) geeignet.

Zutaten (3-4 Personen):

  • 500g Spagetti
  • 2 Dose Geschälte Tomaten (eventuell eine Dose durch 1 Packung Passierte Tomaten ersetzen)
  • 1 Zwiebel (Mittelgroß)
  • 3 Zehen Knoblauch (tendenziell mehr)
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • Parmesan
  • Je 2TL Oregano und Basilikum
  • 3TL Thymian
  • Pfeffer, Salz und Oliven-Öl
  • 1 Möhre (darf auch eine große sein)

Kochen:

Wasser aufgesetzen. Möhre fein raspeln. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, und in einer Pfanne mit gut Oliven-Öl anbraten bis die Zwiebeln Glasis sind. Zwischendurch das Tomatenmark beigeben und kurz mit Anbraten. Geschälte Tomaten beigeben und mit dem Pfannenwender immer wieder ein bisschen zerkleinern. Nun die Gewürze beigeben und immer weiter gut rühren. Nun die geraspelten Möhre beigeben. Ich stelle bei der ganzen Prozedur die Hitze nicht runter. Auf der hälfte der Strecke dürfte das Wasser kochen, dann die Nudeln bissfest Kochen (6~7Min). Wenn die Nudeln fertig sind, nach dem Abgießen nicht mit Wasser abschrecken!!! Die Nudeln in eine Schüssel mit der Soße vermengen. So nehmen die Nudeln in teil des Soßen geschmacks auf. Schmeckt schlicht und einfach besser 🙂

Das ganze mit reichlich frisch gerieben Parmesan verzehren. Bon Appetit.

 

Bilder folgen sobald ich es mal nicht vergesse so fotografieren.